Dazwischen, 2014, Fotografie- und Videoinstallation im Kloster St. Klara, Regensburg
Dazwischen, 2014, Fotografie- und Videoinstallation im Kloster St. Klara, Regensburg

Dazwischen, 2014

Menschen und Räume – sie alle besitzen einen Körper und insbesondere eine Haut als Ort der Erinnerung von Funktionen, Erfahrungen, Emotionen, Manipulationen, Verdrängungen etc. Verwandt mit dem Begriff der „Haut“ ist das "Haus", das eigentlich "das Bergende", "das Bedeckende“ bedeutet und schon früh als Bild für den Leib als "Wohnung" der Seele verwendet worden ist.

mehr